Something pure to burn the darkness
"Wir leben in einer Demokratie"; Wer ist Wir? Und wo lebe Ich dann?!

  • Zunächst bezeichnete Demokratie („Volk“, und ?????? [kratía], „Herrschaft“, vgl. -kratie) im antiken Griechenland die direkte Volksherrschaft. Der Begriff „Volk“ wurde in jener Zeit sehr eng gefasst, da mit diesem nur einer äußerst begrenzten Gruppe von Bürgern politische Partizipationsrechte eingeräumt wurden. So konnten in einer griechischen Polis nur Männer an Volksversammlungen teilnehmen. Heute wird Demokratie zumeist als allgemeiner Sammelbegriff für Herrschaftsformen gebraucht, deren Herrschaftsgrundlage aus einem weitgefassten und pluralistischen Volksbegriff abgeleitet wird, mit umfassenden Partizipationsrechten für alle Bürger ab Vollendung des 16. oder 18. Lebensjahres: diese betreffen z. B. die direkte Demokratie, repräsentative Demokratie, Demarchie, Radikaldemokratie, Basisdemokratie.
  • Die Demokratie ist in Deutschland (Art. 20 Abs. 1 GG), Österreich (Artikel 1 B-VG) und der Schweiz (Präambel der schweizerischen Bundesverfassung) als tragendes Verfassungsprinzip fest verankert.

Volksherrschaft, hört sich das nicht wunderbar an, so als hätte man was zusagen.
Doch was können wir sagen? Wir, das Volk?
Demokratie, das recht zu bestimmen wer über uns bestimmt?!
Denken wir doch mal darüber nach, verschiedene Parteien lassen sich aufstellen. Die einen versprechen den armen mehr Unterstützungen, die anderen versprechen mehr die Kinder zu fördern, die anderen Imigranten besser "einzudeutschen", die anderen wollen die reichen, reicher machen, die rechten weniger Ausländer, die Linken wollen eine Moschee, die grünen weniger Fleisch bla bla bla, und alle... ALLE! wollen die steuern senken, was geschiet, unsere Superheldenmegawoman Merkel, erhöht sie. Nun, finde den Fehler...
Warum halten sie vorher die stundenlangen reden, und halten sich nicht daran?
Und warum wählt man sie trotz allem immer wieder?
Ich weiß es nicht...
Um so mehr ich darüber darüber nachdenke, um so irrelevanter wird es. Chaos in der Welt.

Man fragt sich, ob der Mensch wirklich der Affe ist, der der Evolution tschüss winkt.

 


 

19.7.10 19:27
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


. / Website (19.7.10 20:30)
ZEICHEN setzen - stimmzettel ungültig machen (;

das deutsche system ist nicht das wahre, das stimmt, aber ich hab auch noch keine grundlegenden vernünftigen verbesserungsvorschläge gehört. meckern ist leicht. unser system beinhaltet für jeden bürger die möglichkeit, selbst politisch aktiv zu werden und etwas zu ändern.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de